zum Anfang

Ein Platz an der Sonne

Trockenmauerprojekte im südlichen Landkreis Rastatt

TM Noerdlicher Streifenfarn 30Trockenmauern sind kulturhistorische Relikte in unserer Landschaft und zeugen von der Landnutzung und der Lebens- und Arbeitsweise in früheren Jahrhunderten. Sie entstanden in mühevoller Handarbeit, um steile, sonnige Hänge für den Anbau von Wein und Obst nutzbar zu machen, aber auch um Äcker und Gärten anzulegen. Durch den Bau von Trockenmauern wurden Hänge terrassiert und es entstanden leicht geneigte Flächen, die vor Erosion geschützt waren. Sie wurden meist aus unbehauenen Steinen gebaut, Mörtel wurde nicht verwendet.

Weiterlesen...