zum Anfang

Zauberherbst auf dem Engelsberg

Zauberherbst19.09.2019: „Kann es noch schöner werden?“ fragte eine Teilnehmerin der zweiten Genuss-wanderung auf dem Engelsberg beim Blick auf den prächtigen Sonnenuntergang über den Vogesen und gab sich die Antwort gleich selbst –„eigentlich nicht“. Denn was die nahezu 20 Teilnehmer bei ihrer Tour auf dem Engelssteig erlebten, war in der Tat ein Festival der Sinne. Bevor Thomas Heitzmann vom Förderverein Engelsberg die Wanderschar durch den historischen Weinberg führte gab er Ihnen beim Infostern vor der Tourist-Information einen Überblick über das gesamte Areal. Unterwegs gab’s dann viel Wissenswertes über den Weinbau, insbesondere den Steillagenweinbau früher und heute, die Streuobstwiesen auf den freigelegten Terrassen über den mehr als vier Kilometer langen Trockenmauern sowie über die Problematik der Landschaftspflege gerade in Steillagen. Dass Flora und Fauna auf dem Engelsberg eine besondere Rolle einnehmen bewies eine Gottesanbeterin, die von den Teilnehmern intensiv beobachtet wurde.

Weiterlesen...

Die Weinlese 2019 hat begonnen

Weinlese 201918.09.2019: Der erste Herbst begann auf dem Engelsberg. Die wenigen Traminer-Reben wurden von dem Team Maurath, Jung und Karcher geherbstet. Bei herrlichem Wetter machte es richtig Spaß die Trauben zu ernten.

Anschließend wurden die geernteten Trauben bei Roland Jung getrottet. Der Refaktormeter zeigte tatsächlich 100 Oechsle an. Dies gibt wohl wieder ein guter Tropfen, gereift in einem schönen Weinkeller.

Weiterlesen...

Neue Rebenpaten für den Engelsberg

20190417 Rebpaten 117.04.2019: Was in der Cinque Terre zum Erhalt der Weinbergsterassen ein Erfolgsmodell wurde, passt auch für unseren Engelsberg zum Erhalt der Kleinterassen und Einzelstockreben. Im Oktober führte unser Mitglied Roland Jung die Kollegen und die Geschäftsführung der Axa Christoph Kohler in Greffern und Bühlertal durch den Engelsberg.


Nach einer kleinen Weinprobe mit Engelsbergwein und Weinen der Baden-Badener WG waren die Axa-Leute so begeistert, daß sich die Führungsmannschaft spontan entschloss, 4 Rebpatenschaften zu tätigen.

Weiterlesen...

Sparkasse Bühl fördert den Engelsberg

20190415 Sparkasse 115.04.2019: Bei der Mitgliedsversammlung im Hotel Bergfriedel wurde der Wunsch geäußert, daß wir zur Freihaltung des Engelsberges, Motorsensen benötigen. Daraufhin hat sich die Vorstandschaft auf die Suche nach möglichen Sponsoren gemacht, um die Helferinnen und Helfer bei den anstehenden Pflegearbeiten entlasten zu können. Auf offene Ohren stießen die Verantwortlichen beim Vorstand Herrn Frank König von der Sparkasse Bühl. Ihm ist es ein großes Anliegen, die schöne Landschaft in Bühlertal offen zu halten. Die ehrenamtliche Arbeit die vom Förderverein erbracht werde sei nicht hoch genug einzuschätzen. Deshalb unterstütze er sehr gerne die Arbeiten am Hausberg der Gemeinde Bühlertal.

Weiterlesen...

Eröffnung des Engelssteiges 2019

2019 03 30 Paten 101.04.2019: Der Engelssteig wurde für die Bevölkerung und Gäste wieder eröffnet. Hierzu sind wieder etliche Stunden an Pflege notwendig gewesen, damit der Steig sicher zu begehen ist.

Rechtzeitig zu der Eröffnung des Engelssteiges konnten wir zwei Patenschaften feiern. Gemeinsam wurden die Patenschaften für Bürgermeister Braun und Marianne Schäuble an einem Rebstock auf dem Engelsberg angebracht.

Ebenso wurde die Info-Box wieder mit Prospekten des Engelssteiges gefüllt. Jetzt darf wieder offiziell der Engelssteig begangen werden. Der Weg wurde in einem Arbeitseinsatz wieder gepflegt und hergerichtet. Die Reben sind gebogen und angebunden. Am Engelsberg blühen im Moment die Bäume und die Osterglocken. Jetzt hoffen wir auf viele Sonnenstrahlen und schöne Stunden auf dem Engelsberg. Allen viel Freude bei der Durchwanderung dieses Erlebnispfades.

Weiterlesen...