zum Anfang

Drei neue Terrassen

24.01.2015: Die Famile Zink wird dem Förderverein ein Grundstück mit 3 weiteren Terrassen zu einem symbolischen Betrag verkaufen.

Die Trockenmauern können so erhalten werden und verschönern das Ortsbild von Bühlertal.

Vermarktung des Spätburgunders

Neues Ettikett Spätburgunder21.01.2015: Die Weinflaschen mit dem Spätburgunder aus den Trauben vom Engelsberg werden ein neues Ettikett erhalten, welches den Engel aus dem Logo des Fördervereins wieder aufnimmt, um den Wiedererkennungswert zu erhöhen.

Andreas Jung hat den Enwurf vorgestellt und das Weingut Maier wird den Wein wie bisher in klassischen Burgunderflaschen abfüllen.

Weiterlesen...

Arbeitseinsatz Reben schneiden

Einzelstockreben mit Blick auf die Hauptstrasse in Bühlertal29.12.2014: Um 14:00 Uhr trafen sich die Mitglieder des Fördervereins und freiwillige Helfer in Bühlertal an der Touristinformation, um unter Anleitung von Winzer Volker Maier die Reben auf dem Engelsberg zu schneiden.

Weiterlesen...

Holz als Ausgleichszahlung

Holzmachen 201413.12.2014: Mit Hilfe des Traktors mit Holzspalter von Klaus Lorenz konnten die Baumstämme vom Engelsberg gespalten und aufgesetzt werden. Die 11 Raummeter wurden Herrn Manz für die Grundstücksüberlassung vom Förderverein gezahlt.

Auf diese Weise werden die natürlichen Ressourcen optimal genutzt.

Felsformation freigelegt

Fels freilegen09.12.2014: Die Felsenformation am Engelsberg wurde in einem Arbeitseinsatz vom Efeu befreit. Damit hat der  wärmeliebende weiße Waldportier, ein seltener Schmetterling, einen idealen Platz gefunden. Im Rahmen der Landschaftpflegerichtlinie hat der Förderverein Engelsberg Bühlertal e.V. vom Landratsamt Fördermittel für die Offenlegung der Felsen auf gemeindeeigenem Grundstück erhalten.

Danke für die gute Zusammenarbeit für den Naturschutz.

Weiterlesen...