zum Anfang

Naturpark-Botschafter-Aktion 2014

Foto: Naturpark Schwarzwald Mitte/NordDrei Naturpark-Botschafter haben im Rahmen ihres jährlichen Treffens am Donnerstag, 6. November 2014, landschaftstypische Weinbergpfirsiche am Engelsberg gepflanzt. Die Aktion stand im Zeichen von „Herzenssache Natur“ – einer Aktion, die bürgerschaftliches Engagement für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung fördert. Alpirsbacher-Brauereichef Carl Glauner, Duravit-Marketingleiter Mathias Schott und Paralympics-Siegerin Andrea Rothfuss pflegten unter Anleitung des Fördervereins Engelsberg e.V. auch die Trockenmauern des alten Weinbergs.

Weiterlesen...

Affentaler Spätburgunder wurde geerntet

2014 Herbst 02

23.10.2014: Kurzfristig wurde der Erntetermin für den Affentaler Spätburgunder am Montag angesetzt. Jetzt galt es auf dem Engelsberg die Ernte einzufahren.

Pünktlich um 13:00 Uhr traf sich die muntere Truppe um die Trauben abzuschneiden. Ganz besonders freute sich auch eine Familie aus Bremen, dass sie in dieser herrlichen Lage mithelfen konnte.

Weiterlesen...

Patenschaftstreffen auf dem Engelsberg


19.10.2014:
An diesem schönen Herbstsonntag hatte der Förderverein Engelsberg seine Rebpaten zu einem Treff auf dem Engelsberg eingeladen.


Der Vorstand Andreas Karcher begrüßte die muntere Schar und bedankte sich bei Ihnen für die tolle Unterstützung. Roland Jung hatte Zwiebelkuchen und neuer Wein besorgt, was an diesem schönen Ort gut angenommen wurde.

Weiterlesen...

Viele Besucher bei der Eröffnung des Engelssteiges

Am 13.04.2014 wurde der Engelssteig bei sonnigen Wetter eröffnet. Nach der feierlichen Rede mit Musik und Sektempfang auf der Pergola, haben die ersten Wanderer und Kletterer den neuen Rundweg ausprobiert.

eroeffnung 07eroeffnung 09

Weiterlesen...

Pflanzung von Einzelstockreben

Einzelstockreben zur Erhaltung historischer Erziehungsform

Pflanzaktion Einzelstockreben

01.06.2013: An zwei Tagen wurde auf dem Engelsberg auf vier Terrassen der berühmte „Affentaler Spätburgunder“ eingepflanzt.

Die Reben werden als Einzelstockreben gehegt und gepflegt. Jetzt können die Stöcke auf dem Sonnenhang gedeihen und hoffentlich eine sehr gute Qualität hervorbringen. Am Pfingstsamstag bekamen sie gleich viele Sonnenstunden ab.

Auf dem Bild sind die Pflanzteams zu sehen.

Wer möchte, kann die Patenschaft für einen dieser Rebstöcke übernehmen.