zum Anfang

2017 01 31 Felsenengel 231.01.2017: Oswald Zink geboren 1930, ein Urgestein aus Bühlertal, kann noch Geschichten von früheren Zeiten erzählen. Besonders am Herzen liegt ihm der Engelsberg. Dort hat er sich als Jugendlicher wohl gefühlt und auch hart gearbeitet.

Er war Bauchredner, Musikant und Sänger. Heute ist er ein Spezialist im Drechseln, dieses Handwerk können heute nur noch wenige. In ihm steckt viel künstlerisches Talent. Aus unterschiedlichen Hölzern entstehen Unikate: die Felsenengel. Ein schönes Geschenk zu einem besonderen Anlass.

 Jetzt hat er aus seiner Schatzkammer, die schönsten Engel dem Vorstand des Fördervereines Andreas Karcher geschenkt. Diese können Mitglieder zur besonderen Ehre, als Dankeschön bekommen.

Der Förderverein bedankt sich damit bei seinem Förderer Oswald Zink ganz besonders.

2017 01 31 Felsenengel 3