zum Anfang

Hessischer Ministerpäsident Bouffier informiert sich über Bewirtschaftung des „Engelsfelsen“

25.05.2013:  Interessierter Besuch war am vergangenen Wochenende nach Bühlertal ins Weingut Maier gekommen. Volker Bouffier – Ministerpräsident des Landes Hessen – informierte sich im Rahmen eines privaten Besuchs über das Projekt „Engelsfelsen“. Der „Engelsfelsen“ ist einer der steilsten Weinbergslagen Europas und verlangt besondere Pflege, damit die Kulturlandschaft ländlicher Raum erhalten bleibt.

 

Aus diesem Grund gibt es auch einen eigenen eingetragenen Interessensverein, der sich um die Bewirtschaftung des Engelsfelsen kümmert. Bewirtschaftet werden die historischen Weinberge auf dem Engelsfelsen vom Weingut Maier. Hier fand auch das Treffen mit Bouffier sowie Volker Maier und Andreas Karcher (Vorstand Förderverein Engelsfelsen) statt, der sich dabei nicht nur über die badischen Weine informierte, sondern auch Informationen über diese besondere Bewirtschaftung austauschte. Als Ministerpräsident ist er auch verantwortlich für die hessischen Staatsweingüter und er zeigte sich von der in Bühlertal geleisteten Arbeit sehr angetan und möchte sich auch entsprechend engagieren und die eine oder andere Idee für das Mittelrheintal übernehmen.