zum Anfang

2020 weinlese 319.09.2020: Pünktlich um 09:00 Uhr trafen siche die Mitglieder des Fördervereins und weitere fleißeige Helfer bei der Tourist-Information in Bühlertal, um mit der Weinlese zu starten. Das Herbstauto fuhr mit zwei Weinbehältern(Bütte), Tragkörben (Ständel) und Eimern zum Engelsberg. Dort wurden die Scheren verteilt und die fleißigen Helfer konnten den Engelsberg stürmen.

Bereits gegen Mittag war die Ernte eingefahren und wurde bei der Affentaler-Winzergenossenschaft abgeliefert. Der Wein wird dort extra ausgebaut. Mit 116 Oechsle haben wir eine Spätlese und erwarten eine sehr gute Flasche Spätburgunder Rotwein, versehen mit einem Engel. Dieser wird dann bei der Tourist-Info, Naturpark und der Winzergenossenschaft zum Verkauf angeboten.

 

Selbstverständlich kam nach der Ernte auch der gemütliche Teil nicht zu kurz. Ruth und Roland Jung hatten ein Vesper vorbereitet. Regionales kam auf den Tisch, mit einem guten Tropfen Traminer vom Engelsberg und das alles unter einem Sonnenschirm mit Sicht zur Hornisgrinde und zu den Vogesen. So klang der schöne Tag auf dem Engelsberg bei herrlichem Herbstwetter aus.