zum Anfang

2017 04 15 Engelshutte15.04.2017: Die bestehende Schmidt-Hütte auf dem Engelsberg war baufällig. Da die Reben vom Förderverein gepflegt und neu ausgerichtet wurden, kam die Gerätehütte als nächstes dran. Chefplaner Rudi Maurath erstellte eine detaillierte Teileliste. Mit dieser ging es zum Einkauf von Kanthölzern, Schwarten usw. Beim Sägewerk Stösser nahmen wir Kontakt auf zu Geschäftsführer Michael Müller auf. Ihm sei an dieser Stelle nochmals recht herzlich gedankt.

Nun wurde dieses Holz auf den Engelsberg geschleppt und planmäßig begonnen. Hierzu waren die Bauhelfer Manfred Ursprung und Rudi Karcher engagiert dabei. Die endgültige Fertigstellung bedurfte noch etlicher Feinheiten wie die Türen anzufertigen, anzupassen und den Holzboden zu verlegen. Dies sei Dank an alle Helfer.

Jetzt kann die Hütte mit Rebmaterialien, Rebstecken und Mulcher bestückt werden.