zum Anfang

Plattform 0424.07.2013: Die Schlosserei Eric Fellmoser wurde beauftragt eine Aussichtsplattform auf dem Engelsfelsen zu montieren. In der Planung musste die Statik für 20 Personen und die Sicherheitsmaßnahmen für das Geländer berücksichtigt werden.

Es wurden 6 Kernbohrungen auf dem Granit mit einem Durchmesser von 16 cm und einer Tiefe von 30 cm gebohrt. Hierzu benötigt wurde Wasser, Strom und eine leistungsfähige Kernbohrmaschine. Um hier nicht abzustürzen wurde jeder Helfer ans Seil genommen.

Die nächste Herausforderung war die Plattform in zwei Bestandteilen vom Grünwinkel auf den Engelsfelsen zu transportieren. Dies bewältigten das Helferteam Manfred Ursprung, Rudi Sperling, Rudi Karcher und natürlich der Chef Eric Fellmoser. Unter der Plattform wurden Kufen montiert, damit die 500 kg schwere Last bewegt werden konnte. Nach Fertigstellung waren alle froh, dass dies alles so gut geklappt hatte und genossen die tolle Aussicht bis hoch zur Hornisgrinde.

Plattform 01Plattform 02

Plattform 0316